Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Kontakt

 

Sprecher des Netzwerks

Prof. Dr. Harald Horn

 

Geschäftsstelle

Dr. Ulrike Scherer

Tanja Stahlberger

Tel: +49 721 608 47051

Fax: +49 721 608 46497

E-Mail: infoWhb5∂wassernetzwerk-bw de

 

Geschäftsstelle Netzwerk Wasserforschung Baden-Württemberg

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Engler-Bunte-Institut,
Wasserchemie und Wassertechnologie

Engler-Bunte-Ring 9a

76131 Karlsruhe

Gefördert durch:
Logo MWK

Willkommen bei der Geschäftsstelle des Netzwerks Wasserforschung Baden-Württemberg des KIT


Ziel des Netzwerks Wasserforschung Baden-Württemberg ist die standortübergreifende und interdisziplinäre Vernetzung der vielfältigen Aktivitäten der Wasserforschung im Land. Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg fördert das Netzwerk mit einem innovativen Forschungs- und Strukturprogramm:

Als zentrale Komponente werden drei interdisziplinäre Forschungsverbünde gefördert, an denen jeweils mehrere baden-württembergische Universitäten beteiligt sind. Weiterhin werden Mittel für Workshops und Veranstaltungen bereit gestellt, um langfristige Perspektiven in der Wasserforschung zu entwickeln.

 

 

NEWS

Donautal
Governing the Invisible: Policy Approaches to Micropollutants in Water

On 13/14 November 2019, a workshop on the governance of micropollutants in waters will take place at the International Academic Forum Heidelberg.

Details on the event

 
Black Forest Autumnschool
Black Forest Autumn School

From 27 to 31 October 2019, the Black Forest Autumn School on water ages in the hydrological cycle will take place in the Waldhotel Zollernblick in the Black Forest.

Details on the event

 

Women in Aquatic Sciences Networking Event

Am 30. September/1. Oktober 2019 findet an der Universität Konstanz eine Networking-Veranstaltung für Nachwuchswissenschaftlerinnen im Bereich der aquatischen Wissenschaften statt.

Details zur Veranstaltung

 
Publikation in Reviews of Geophysics

"The Demographics of Water: A Review of Water Ages in the Critical Zone" von Sprenger et al. zum Workshop Water Ages in the Hydrological Cycle

zum Review
6 Millionen Euro für die Wasserforschung

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg fördert drei Forschungsverbünde der Universitäten Freiburg, Heidelberg, Karlsruhe, Konstanz, Stuttgart und Tübingen.

Pressemitteilung des Ministeriums