Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap

Workshop: Konsistente Datengrundlagen für die hydrologische Modellierung in Baden-Württemberg (DAMO-BW)

Am 20. Mai 2019 fand im Forstlichen Bildungszentrum in Karlsruhe ein Workshop zum Datenmanagement für die hydrologische Modellierung in Baden-Württemberg statt.

In Baden-Württemberg werden für Forschung und Praxis zahlreiche hydrologische Modelle entwickelt und betrieben, um verschiedene Fragestellungen zu bearbeiten. Zur Parametrisierung und als Modellinput werden hierfür thematische Datensätze genutzt, die hinsichtlich ihrer Erhebung, Aufbereitung und Verwendung stark unterschiedlich sind. Diese verschiedenen Datengrundlagen mindern die Vergleichbarkeit von Modellergebnissen, auch wenn die jeweiligen Prozessimplementierungen in den Modellen ähnlich oder gleich sind.

Ziel des Workshops war es, die Datenlandschaft der wesentlichen Elemente hydrologischer Modelle aufzuarbeiten. Ausgehend vom status quo in der hydrologischen Modellierung, vorgestellt in kurzen Impulsvorträgen über aktuelle Modellierungsprojekte in Baden-Württemberg, arbeiteten für typische Eingangsdaten kleinere Arbeitsgruppen an thematischen „ExpertenTischen” daran zu definieren, welche Daten bei entsprechender Auflösung und Qualität als Benchmark für die hydrologische Modellierung verwendet werden können und worin die Stärken und Schwächen der verschiedenen Datensätze liegen (z. B. auch Priorisierung der Datendefizite).

Der Workshop wurde von der KIT-Geschäftsstelle des Netzwerks Wasserforschung Baden-Württemberg mit wissenschaftlicher Unterstützung von Dr. Michael Stölzle, Prof. Markus Weiler und Prof. Kerstin Stahl (Professur für Hydrologie und Professur für Umwelthydrosysteme, Universität Freiburg) veranstaltet. Für Fragen steht Dr. Ulrike Scherer (Geschäftsstelle des Netzwerks Wasserforschung Baden-Württemberg) gerne zur Verfügung.

 

PROGRAMM

 

Kontakt:

Geschäftsstelle des Netzwerks Wasserforschung Baden-Württemberg

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

E-Mail: info∂wassernetzwerk-bw.de

Fax: 0721 608-46497